Die Vorsitzende des TV Regen, Edeltraud Simon, und die Qigong-Trainerin, Vera Vogelova, haben am Samstag den Qigong-Lehrer und -Kenner der chinesischen Medizin, Karl Schwanner, zum Thema „Qi - Die Lebenskraft und das Immunsystem im Körper stärken“ eingeladen.

Auf geschickte Weise vermischte dieser die Grundsätze der chinesischen Medizin mit den Übungen des Qigong und gab einerseits einfache andererseits aber sehr wirkungsvolle und das Immunsystem stärkende Tipps in der schwierigen Pandemiezeit. Karl Schwanner gab auch wertvolle Rezepte mit auf den Weg, die die Funktion der inneren Organe, wie Niere, Lunge, Milz, Magen, Darm und Herz - die eigene Mitte - in jeder Form stärken. Locker und witzig verband er Nachdenkliches mit Praktischem, sodass die vier Stunden wie im Flug vergingen. Einen guten Rat gab er den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit: „Nimm von allem etwas - aber nirgends zu viel!“

Zum Seitenanfang