Großer Erfolg beim Turn10 Wettkampf in Deggendorf

Mit viel Motivation und Ehrgeiz ging es am vergangenen Samstag für 13 Turnerinnen vom TV Regen zum Turn10-Gaueinzelwettkampf nach Deggendorf.
Neben weiteren 39 Turner*innen aus den Vereinen TSV Deggendorf, TV Geiselhöring, FTSV Straubing und TV Zwiesel zeigten die TV Mädels souverän ihre Übungen an den Geräten Sprung, Reck, Schwebebalken und Boden. Für die meisten Turnerinnen war dies der erste Wettkampf und die Aufregung war entsprechend groß.

In den vergangenen Wochen trainierten alle sehr eifrig und erlernten kurzerhand noch neue Elemente. Diese Anstrengung wurde bei der Siegerehrung ausgiebig belohnt. Zwei Goldpokale und einen Bronzepokal sowie weitere sehr gute Plätze konnten die Regner mit nach Hause nehmen.

In der Wettkampfklasse 11 Jahrgang 2008 gingen insgesamt neun Turnerinnen an den Start, davon fünf vom TV Regen. Regina Pscheidt und Lea-Sophie Friedrich landeten punktgleich auf dem ersten Platz mit 63,75 Punkten. Magdalena Vornehm nahm mit 56,75 Punkten und einem großen Lächeln den Bronzepokal entgegen. Lena Saxinger belegte mit 53,50 Punkten einen hervorragenden fünften Platz und Nicol Schneider mit 52,75 Punkten den Rang 6. Platz.

Die TV Turnerinnen in der Wettkampfklasse 12 Jahrgang 2007 hatten mit sehr großer Konkurrenz aus allen Vereinen zu kämpfen. Unter insgesamt 19 Teilnehmerinnen erturnte sich Elina Di Prospero auf einen beachtlichen 8. Platz mit 57,50 Punkten. Dicht hinter Elina landete Vanessa Eder mit 56,25 Punkten auf dem 9. Platz. Die Plätze 11 bis 14 wurden ebenfalls von TV Turnerinnen gefüllt: Emily Schneider erreichte mit 55,00 Punkten den 11. Platz, Karolin Fischer mit 54,50 Punkten den 12. Platz, Anna-Lena Raithmeier mit 54,25 Punkten den 13. Platz und Elena Rauch mit 54,00 Punkten den 14. Platz. Melissa Ebner landete auf Platz 17 mit 50,00 Punkten.

In der Jahrgangsstufe 2005 ging Sofia Breithaupt mit weiteren 7 Turnerinnen an den Start. Um lediglich 0,25 Punkten verpasste Sofia den Bronzepokal. Sie erturnte sich mit ausgezeichneten 61,75 Punkten knapp hinter den Treppchenplatz auf den 4. Rang.

Die Regener TV-Turnerinnen zeigten mit diesen sehr guten Einzelleistungen, dass ihnen das Wettkampfsystem liegt und sehr viel Spaß bereitet. Das Trainerteam und die mitgereisten Eltern waren mit den Leistungen mehr als zufrieden. Als Turn10-Kampfrichter fungierte Marcus Kaufmann und die Betreuung der Mädels übernahmen Bettina Kaufmann, Isabell Eder, Xhenete Dernjani und Sophia Lang.

Foto: Die strahlenden TV Regen Gerätturnerinnen nach der Siegerehrung

Hinten v.l.: Nicol Schneider, Melissa Ebner, Emily Schneider, Elina Di Prospero

Mitte: Lena Saxinger, Karolin Fischer, Sofia Breithaupt, Elena Rauch, Anna-Lena Raithmeier
Vorna v.l.: Lea-Sophie Friedrich, Regina Pscheidt, Magdalena Vornehm, Vanessa Eder

Zum Seitenanfang